verkaufsoffener Sonntag in Niedersachsen

Du fragst dich, wann ein verkaufsoffener Sonntag in Niedersachsen stattfindet? Kein Problem!
Hier findest du alle Informationen und Termine zu den verkaufsoffenen Sonntagen in Niedersachsen. So kannst du bequem und stressfrei an einem Sonntag einkaufen gehen und von attraktiven Angeboten und Rabatten profitieren. In der nachfolgenden Übersicht findest du alle verkaufsoffene Sonntage in Niedersachsen für das Jahr 2024. Damit wird dein Shoppingerlebnis in Niedersachsen garantiert ein Erfolg!

21. Januar 2024
Hannover – Hainholz – Anlass: Das große Hainhölzer Winterfest

25. Februar 2024
Buchholz in der NordheideMöbel Kraft – Anlass: Hamburger Fischmarkt auf Tour

03. März 2024
Bad Iburg – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im März
BuchholzMöbel Kraft – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im März
Celle – Anlass: Lichterfest „Nordlichter“
Hameln – Anlass: Mystica Hamelon

10. März 2024
Bückeburg – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im März
Burgdorf – Anlass: Autofrühling
Dinklage – Anlass: Holland Markt
Winsen (Luhe) – Anlass: Moin Frühling! – Frühlingsfest

17. März 2024
Lingen – Anlass: Stadt in Kinderhand
Neustadt am Rübenberge – Anlass: Goldener Sonntag
Northeim – Anlass: Frühlingserwachen
Stadthagen – Anlass: Frühjahrsmarkt
Wittmund – Anlass: Frühjahrsmarkt

24. März 2024
Einbeck – Anlass: Frühjahrsmarkt
Osterorde am Harz – Anlass: Ostermarkt
Springe – Anlass: Frühlingsmarkt

07. April 2024
Bückeburg – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im April
Celle – Anlass: Automeile
Emden – Anlass: Oldtimermarkt
Lilienthal – Anlass: Frühlingsfest
Sulingen – Anlass: Frühlingsfest

14. April 2024
Oldenburg – Anlass: Hallo Fahrrad – Fahrradtag

28. April 2024
Braunschweig – Innenstadt – Anlass: Stadtfrühling
Gifhorn – Anlass: Landwirtschaftsmeile
Hannover – Innenstadt – Anlass: Lust auf Fahrrad
Schortens – Anlass: Frühlingsfest
Schöningen – Anlass: Landmarkt
Soltau – Anlass: Frühjahrsmarkt

05. Mai 2024
Bückeburg – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im Mai
Celle – Anlass: Stadtradeln
Göttingen – Anlass: Science goes City
Hildesheim – Anlass: Mobilitätsmeile
Lingen – Anlass: Frühjahrskirmes
Northeim – Anlass: „NOM MOT“ Autoschau

26. Mai 2024
Rhauderfehn – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im Mai

02. Juni 2024
Bückeburg – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im Juni
Emden – Anlass: Emder Matjestage
Hannover – Innenstadt – Anlass: Blaulichtmeile
Hannover – Linden – Anlass: Blaues Wunder
Rhauderfehn – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im Juni
Sulingen – Anlass: 50 Jahre Gebietsreform
Winsen (Luhe) – Anlass: Märchenhafter Sonntag

09. Juni 2024
Achim – Anlass: Stadtfest
Springe – Anlass: Erdbeer- und Spargelmarkt

30. Juni 2024
Einbeck – Anlass: Einbecker Oldtimertage

07. Juli 2024
Bückeburg – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im Juli

21. Juli 2024
Emden – Anlass: Delft- und Hafenfest

04. August 2024
Bückeburg – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im August

18. August 2024
Winsen (Luhe) – Anlass: Oldtimertreffen

01. September 2024
Buchholz – Innenstadt – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im September
Bückeburg – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im September
Osterorde am Harz – Anlass: OTTO- Old-Timer-Treffen-Osterode

08. September 2024
Hannover – Innenstadt – Anlass: Regionsentdeckertag

15. September 2024
Goslar – Anlass: Altstadtfest
Lingen – Anlass: Altstadtfest

22. September 2024
Hildesheim – Anlass: Hildesheimer Herbstvergnügen
Northeim – Anlass: Klostermarkt
Rhauderfehn – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im September

29. September 2024
Braunschweig – Innenstadt – Anlass: Trendsporterlebnis
Celle – Anlass: Tag der Sicherheit
Gifhorn – Anlass: Automeile
Göttingen – Anlass: Gänselieselfest
Hannover – Hainholz – Anlass: Der Große Preis von Hainholz
Hannover – Lister Meile – Anlass: Kinderfest
Osterholz-Scharmbeck – Anlass: Herbstmarkt

06. Oktober 2024
Hameln – Anlass: Herbstmarkt
Lingen – Anlass: Herbstkirmes
Oldenburg – Anlass: Oldenburger Kramermarkt
Soltau – Anlass: Bauernmarkt
Springe – Anlass: Bauernmarkt

13. Oktober 2024
Einbeck – Anlass: 48. Einbecker Eulenfest

20. Oktober 2024
Stadthagen – Anlass: Herbstkrammarkt
Sulingen – Anlass: Herbstfest

27. Oktober 2024
Bückeburg – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im Oktober
Winsen (Luhe) – Anlass: Pink Sunday

03. November 2024
Braunschweig – Innenstadt – Anlass: Mummegenussmeile
Buchholz – Innenstadt – Anlass: verkaufsoffener Sonntag im November
Celle – Anlass: Mittelaltermarkt
Emden – Anlass: Museumstag
Gifhorn – Anlass: Streetfood-Festival
Hannover – Innenstadt – Anlass: Hannover hilft! – St. Martin
Hannover – Hainholz – Anlass: Kunst & Kultur in Hainholz
Oldenburg – Anlass: Hallo Grünkohl
Schortens – Anlass: Straßenmusik-Contest

10. November 2024
Northeim – Anlass: CityRummel

29. Dezember 2024
Goslar – Anlass: Weihnachtsmarkt
Hameln – Anlass: Weihnachtsmarkt

Wo kann man besten in Niedersachsen shoppen?

Du möchtest am Sonntag in Niedersachsen einkaufen gehen und bist auf der Suche nach den besten Einkaufsstädten in Niedersachsen? Kein Problem! Denn wir haben dir hier die attraktivsten Shopping-Destinationen in Niedersachsen zusammengetragen.

Die Landeshauptstadt Hannover gehört wohl zweifelsfrei zu den besten Einkaufsmöglichkeiten in Niedersachsen. So kannst du beispielsweise im Stadtteil Linden-Nord in der bekannten Einkaufsmeile Limmerstraße nach Herzenslust shoppen. Dort laden die vielen Boutiquen, Cafés und Restaurants zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel ein. Auch die Ernst-August-Galerie mit über 150 Geschäften ist eine lohnenswerte Adresse für eine Einkaufstour.

Braunschweig hat ebenfalls viel zu bieten. Die Innenstadt rund um die Schloss-Arkaden ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Hier findest du viele bekannte Marken und kleine Boutiquen. Besuche auch das Konrad-Koch-Quartier (ehemals City-Point) mit seinen zahlreichen Geschäften.

Die Universitätsstadt Göttingen ist eine weitere Stadt, die sich perfekt für einen Einkaufsbummel an verkaufsoffenen Sonntagen eignet. Die Weender Straße und die Kurze Geismarstraße bieten eine große Auswahl an Geschäften und Boutiquen. Das Kauf Park Einkaufszentrum ist ebenfalls einen Besuch wert.

Outletzentren in Niedersachsen

Wenn du nach Schnäppchen und Rabatten suchst, wirst du garantiert in den Designer Outlets Wolfsburg oder im Designer Outlet Soltau fündig.

Das Designer Outlet Soltau bietet eine breite Palette an Markenmode und Accessoires zu stark reduzierten Preisen. Hier findest du hochwertige Mode von bekannten Marken wie Adidas, Nike, Boss und Calvin Klein. Das Outletzentrum erstreckt sich über eine Fläche von 13.500 Quadratmetern und bietet Platz für mehr als 60 Geschäfte.

Das Designer Outlets Wolfsburg ist ebenfalls ein beliebtes Ziel für alle Mode-Liebhaber. Es befindet sich direkt neben dem Volkswagen-Werk und bietet eine breite Auswahl an Mode, Accessoires und Lifestyle-Produkten. Hier findest du Marken wie Tommy Hilfiger, Michael Kors und Polo Ralph Lauren. Auch das gastronomische Angebot lässt keine Wünsche offen.

Beide Outletzentren bieten an verkaufsoffenen Sonntagen zusätzliche Rabatte und Sonderangebote. Ein Einkaufsbummel an einem Verkaufsoffenen Sonntag lohnt sich hier also ganz besonders. Und mit unserer Übersicht erfährst du immer, wann ein verkaufsoffener Sonntag in Niedersachsen stattfindet wird.

Warum dürfen in Niedersachsen die Geschäfte am Sonntag öffnen?

Der verkaufsoffene Sonntag ist auch in Niedersachsen ein wichtiger Anlass für viele Menschen, um am Wochenende gemütlich einkaufen zu gehen und von attraktiven Angeboten zu profitieren. Doch welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen dabei beachtet werden?

Grundsätzlich gilt in Niedersachsen das Ladenschlussgesetz (LadSchlG), das die Öffnungszeiten von Geschäften regelt und für den verkaufsoffenen Sonntag bestimmte Voraussetzungen festlegt. So muss die Öffnung an einem verkaufsoffenen Sonntag von einer Gemeinde oder einem Verein genehmigt werden. Zudem dürfen nur bestimmte Warengruppen angeboten werden, die mit dem Anlass des verkaufsoffenen Sonntags in Verbindung stehen, wie beispielsweise bei einem Stadtfest.

Die Dauer des verkaufsoffenen Sonntags ist auf maximal sechs Stunden begrenzt und es müssen mindestens zwölf Sonntage im Jahr geschlossen bleiben. Die Geschäfte müssen zudem mindestens vier Wochen vor dem verkaufsoffenen Sonntag die Öffnung beantragen und die Genehmigung muss öffentlich bekannt gemacht werden.

Es ist wichtig, dass sich sowohl die Gemeinden als auch die Geschäfte an diese Vorgaben halten, um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden. Auf unserer Website informieren wir dich über alle aktuellen Termine und Standorte der verkaufsoffenen Sonntage in Niedersachsen.

Du möchtest nicht nur wissen, wann ein verkaufsoffener Sonntag in Niedersachsen stattfindet, sondern auch wissen, wann in Hamburg der nächste verkaufsoffene Sonntag stattfindet? Kein Problem!

Hier findest du alle Termine für verkaufsoffene Sonntage in Hamburg